Logo klein

*** neu *** Zur Begleitung bei Probespielen steht jetzt ein Digital-Piano zur Verfügung! *** neu ***

Spielen Sie die Instrumente doch einfach bei uns in Offenbach zur Probe
 (Termine werktags ab 10.00 - Samstags nach >Absprache<)
*** Tel: 069-75089737
(telefonische Beratung Mo-Fr 9.00-18.00, *neu* Sa 09.00-13.00 Uhr)
*** Bestellung einfach per
>>>email<<<


the violin project bietet Ihnen ganz ausdrücklich an,  die von uns angebotenen Violinen, Bratschen und Celli hier bei uns in Offenbach am Main probezuspielen.

Dies kann wochentags ab 10.00 Uhr stattfinden, nach Absprache auch an einigen (nicht allen!) Samstagen. Lediglich Sonntags ist kein Probertermin möglich.


Da unser Kerngeschäft der Versandhandel ist, müssen Sie jedoch, wenn Sie ein Probespiel machen möchten, rechtzeitig vorher einen Termin mit uns absprechen. Wir haben keine festen Ladenöffnungszeiten. Dieser Termin kann auch in den frühen Abendstunden werktags liegen, oder - gelegentlich(!) - an Samstagen. Sonntags jedoch nicht. Wichtig ist jedoch die rechtzeitige Terminvereinbarung!

Was heisst rechtzeitig? Rechtzeitig bedeutet, dass Sie uns ca. 7-10 Tage (bei Instrumenten über 1.000€ 4-7 Tage!) vor einem für Sie passenden Termin anrufen oder uns anmailen und die Möglichkeiten für ein Probespiel zu diesem Termin eruieren. Es ist sinnvoll, sich zwei oder drei mögliche Termine vorher zurechtzulegen.

Wir sind ein kleines Geschäft und haben wegen unseres Erfolges im Versand nicht immer Kapazitäten für ein Probespiel - denn diese Termine dauern nach unserer Erfahrung mindestens zwei, gelegentlich auch drei oder vier Stunden. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir diesen beträchtlichen Zeitaufwand nicht immer  leisten können.  Und auch Sie müssen genug Zeit mitbringen.

Bitte beachten Sie deshalb auch, dass bei einer unzeitgemäßen Absage des Probespiels ohne triftigen Grund (weniger als 24 Stunden vor dem Termin) leider kein weiterer Termin mit Ihnen vereinbart werden kann. Soviel Respekt vor unserer Terminplanung müssen wir einfordern!

Das sollten Sie überlegen oder wissen, bevor Sie einen Termin mit uns vereinbaren:

1. Schauen Sie sich unsere Internetseite vorher genau an und machen Sie sich klar, welche Modelle Sie tatsächlich interessieren! Wir müssen die Instrumente zum Probespielen jeweils vorbereiten, deshalb ist es erforderlich, dass wir rechtzeitig Bescheid wissen, um welche Modelle es geht. Oft - fast immer - ist dies vor allem eine Frage des Preises/Budgets.

2. Gerne beraten wir Sie telefonisch, welche Modelle am ehesten für Ihre Bedürfnisse (Klangvorstellung, Vorbildung des Spielers etc.)  in Frage kommen könnten(!) Es geht nicht darum, die teuerste Violine etc. zu verkaufen, sondern die richtige! Natürlich kann sich auch erst beim tatsächlichen Spielen herausstellen, dass es doch ein anderes Modell ist als die vorher besprochenen. Dann werden wir entsprechend nach den Möglichkeiten vor Ort reagieren. Dennoch: Der kluge Mann baut vor. Die kluge Frau sowieso.

3. Eine Frage sollten Sie sich unbedingt stellen: Bin ich -sprich: Sie- wirklich (schon) in der Lage, verschiedenste Instrumente nacheinander in gleicher "Spielqualität" und mit gleichbleibendem Zugriff zu spielen? Bei Anfängern ist die Antwort hierauf immer: Nein. Bei kleineren Kindern - oder solchen, die erst wenige Jahre spielen - in den meisten Fällen auch.  Deshalb: Wenn Sie oder Ihr Kind noch nicht soweit sind, Instrumente "aussagekräftig" zu spielen, dann macht ein Probespiel in dieser Form (Sie alleine) nur wenig Sinn.

Ausweg: Nach telefonischer Beratung (Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr) ein Instrument bestellen (mit Rückgabemöglichkeit natürlich) und vom Lehrer vor Ort bei Ihnen prüfen lassen. Die Alternative: Mit dem Lehrer oder einem anderen qualifizierten Spieler (aus Familien- bzw. Freundeskreis) zu uns kommen und die Instrumente gemeinsam(!) begutachten. Allgemein gilt: Es ist immer von Vorteil, wenn zwei Personen kommen, die beide spielen können. Das hilft beim Findungsprozess enorm!

4. Gibt es noch andere Violinen etc., die Sie interessieren? Die nicht von uns sind? Wenn ja: Bringen Sie sie mit! Spielen Sie die Instrumente "gegeneinander". Die "Erinnerung" an ein anderes, schon gespieltes Instrument trügt oft - die Unterschiede sind oft einfach zu gering und von zu vielen verschiedenen Faktoren abhängig (Spielfähigkeiten, Tagesform, Raum!), als dass man nach Stunden - oder gar Tagen oder Wochen danach noch mit dieser "Erinnerung" anderswo andere Instrumente zum "Vergleich" spielen kann. Das Gegenteil zu behaupten ist Selbstbetrug.

Oder bringen Sie die alte Violine/Bratsche mit, die Sie gerne mit einem neuen Instrument
ersetzen möchten.




<<<<< hier geht's zurück zum Hauptmenü / back

counter